Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

News

Neuerscheinung meines Buches Herbst 2018
Hier geht's zur Leseprobe

 

Neue Zweigstelle: Dorfstrasse 66    3273 Kappelen

 

Work-Shop The Key Jetzt anmelden

 

Neu: 
Kartenset für
The Key 


The Key Online-Paket 

 

GRATIS 
Standortbestimmung

TEST
Die Logik deines Unterbewusstseins

  

Lese hier 
meine Blogs

Nahrungsergänzung Ja oder Nein?Umstrittene Frage
Hier weiterlesen

Gedanken Energie
Neues zur wirksamen Realitätsgestaltung 

Hier weiterlesen

Kein Problem!
4 Fakten weshalb wir bestimmte Probleme einfach nicht lösen. Hier weiterlesen

Erschöpft, Antriebslos, Gewichtzunahmen, wieso?
Hier weiterlesen

Die 6 Qualitäten des weiblichen Prinzips
Hier weiterlesen

Glaubensätze wie du sie auflöst 
Hier weitelesen

Deine Vision
Wie richte ich mich aus, wenn ich keine Vision habe? 
Hier weiterlesen

Negative Gedankenschlaufen Wie du es schaffst, sie zu durchbrechen.
Hier weiterlesen

Interessantes zum Thema Heilung

Veröffentlicht am 02.04.2018

Was Bedeutet Heilung für dich ?

Ein Interview mit Bodo Deletz, geleitet von Thomas Schmelzer Mystica TV

 

Frage von Thomas Schmelzer: Was bedeutet für Dich Heilung?

Um zu beleuchten, was Heilung tatsächlich ist, schlage ich vor, dass wir uns dazu einmal das Phänomen der multiplen Persönlichkeit anschauen. Es gibt multiple Persönlichkeiten, die in der einen Identität eine lebensgefährliche Allergie oder sehr schlimmes Asthma haben und in der anderen überhaupt nichts dergleichen. Einige haben Diabetes und müssen Insulin spritzen, sind aber in einer anderen Identität völlig gesund.

Die meisten multiplen Persönlichkeiten haben in ihrer Kindheit schwere traumatische Erfahrungen erlitten. Um diese Erfahrungen nicht mehr aushalten zu müssen, wechseln sie in ein komplett anderes Selbst. Sie denken dann anders, fühlen anders und haben eine andere Persönlichkeit. Sie teilen sich einzig den physischen Körper.

Multiple Persönlichkeiten zeigen damit auf, dass die emotionalen oder mentalen Ursachen von Erkrankungen nicht zwangsläufig aufgearbeitet werden müssen, um gesund zu werden. Bei den Multis, wie sie auch liebevoll genannt werden, gibt es einfach mehrere verschiedene Unterbewusstseine, die sie verwenden können. (Was ich unter Unterbewusstsein verstehe habe ich im Artikel „Was bedeutet für dich Erleuchtung?“ beschrieben.)

Ganzen Eintrag lesen »

Umstrittene Frage

Veröffentlicht am 01.02.2018

Nahrungsergänzung Ja oder Nein?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brauchen wir Nahrungsergänzung wirklich oder hat es sich lediglich aus einem Markt der Umsätze generiert? Dieses Thema wird immer wieder heiss diskutiert und auch in meiner Praxis gibt es kaum einen Tag, an dem ich nicht darüber Auskunft gebe. Dabei stelle ich fest, dass diesem Thema gegenüber eine grosse Unsicherheit herrscht und die Klienten sehr vorsichtig sind, was die Einnahme dieser Stoffe betrifft. Ich kann das gut verstehen und möchte deshalb hier mit diesem Blog etwas Licht ins Thema bringen.  

Ganzen Eintrag lesen »

Gedanken Energie

Veröffentlicht am 10.04.2017

Neues zur Realitätsgestaltung

Wer kennt ihn nicht, den Wunsch, seine Wirklichkeit glücklich zu gestalten - wir glauben gern daran, dass positive Gedanken und  Wünsche tatsächlich wahr werden und werden enttäuscht, wenn wir feststellen, dass es nur in kleinen Dingen oder gar nicht funktioniert?

 

Heisst es nicht: Energie folgt der Aufmerksamkeit? Haben wir demzufolge etwas übersehen, nicht richtig verstanden oder falsch interpretiert?

 

Ganzen Eintrag lesen »

Kein Problem!

Veröffentlicht am 18.09.2016

4 Fakten, weshalb wir für bestimmte Herausforderungen und Probleme des Lebens keine Lösung finden

Probleme sind da um sie zu lösen. Lösen wir sie, so steigt unser Selbstwert an. Lösen wir sie nicht, so haben wir meist ein Problem damit. Probleme zu haben ist eben unsexy. Deshalb geben wir ungern zu, dass wir Probleme haben, die wir nicht lösen können und verdrängen sie lieber.

Das Leben besteht aber aus Herausforderungen, Problemstellungen, Sackgassen und Lösungen. Gewisse Aufgabenstellungen lösen wir auch mit links, weil wir gelernt haben, wie sie zu lösen sind. Andere lösen wir mit etwas nachdenken oder fremder Unterstützung und noch andere wiederum gar nicht, weil der Lösungsweg bewusst oder unbewusst beängstigt und uns mit alten Schmerzmustern konfrontiert.

Ganzen Eintrag lesen »

Stress, Nebennieren und Übergewicht

Veröffentlicht am 15.08.2016

Erschöpft, müde, antriebslos und depressiv? Und zudem Pfunde, die du nicht wegkriegst?

Was du unbedingt darüber wissen musst!

Bist du oft müde und grundlos erschöpft?  

Fragst du dich, wieso du am Morgen nicht aus den Federn kommst, dich trotz Schlaf nicht erholt fühlst? 

Kennst du Benommenheit oder Konzentrationsschwäche, vor allem, wenn die letzte Nahrungsaufnahme mehrere Stunden zurückliegt?  

Kannst du dich nicht mehr richtig für Dinge begeistern wie früher? 

Bist du nach der Arbeit so erschöpft, dass du deine aktive Freizeitgestaltung reduziert hast? 

Fällt es dir schwer, wegen ständiger Abgeschlagenheit die täglichen Aufgaben zu bewältigen?

Hast du Heisshunger-Attacken und nimmst ständig grundlos zu?

Möchtest du endlich wissen, was die wirklichen Ursachen hinter diesen Symptomen sind?

Ganzen Eintrag lesen »

Das weibliche Prinzip für weiblicher Erfolg

Veröffentlicht am 22.06.2016

Die 6 Qualitäten des weiblichen Prinzips 

Als ich die Einladung zur Blogparade zum weiblicher Erfolg erhielt, erinnerte ich mich an eine meiner Auseinandersetzungen mit dem Thema Weiblichkeit, die ich vor ein paar Jahren hatte. 

Ich war damals sehr  „männlich“ unterwegs. Es war eine Zeit, in der ich sehr leistungsorientiert war, ich brauchte Erfolg und Ergebnisse, um mich zu bestätigen. Ich durfte irgendwie auch keine Schwäche zeigen, ich musste immer die Starke sein. Ich kämpfte mich durchs Leben und fühlte mich weder erfüllt noch erfolgreich. Ich war eher erschöpft und unzufrieden. Ich hatte mich irgendwie zu sehr mit diesen männlichen Attributen identifiziert und hatte dabei meine weiblichen Qualitäten vergessen. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie ich damals reagierte, als meine Mentorin mir sagte, ich solle mich mal wieder auf meine weiblichen Seiten konzentrieren. Ich sah sie fragend an? Ich - Frau - Mutter dreier Töchter - soll mich auf meine Weiblichkeit besinnen? Ich begriff erst gar nicht richtig, was sie mir sagen wollte. Ich war doch „weiblich unterwegs“…  oder was ist denn weiblich genau? 

Ganzen Eintrag lesen »

Glaubensätze auflösen

Veröffentlicht am 27.01.2016

Wie du hartnäckige Glaubenssätze auflöst 

Fragst du dich, wie du deine Wirklichkeit positiv verändern kannst und wie du deine Visionen real umsetzen kannst? Und dabei stösst du immer wieder auf dieselben Glaubensätze und Verhaltensmuster?

Ziehst du immer wieder die gleichen schmerzhaften Erfahrungen an?

Hast du dich schon mal nach dem Sinn dessen gefragt?

Willst du diese Glaubensätze ein für alle Mal aus deinem Unterbewusstsein wegradieren? 

Ganzen Eintrag lesen »

Hast du eine Vision?

Veröffentlicht am 11.01.2016

Wie richtest du dich aus, wenn du keine Vision hast oder orientierungslos bist?

Oder: Was, wenn ich keine Vorlieben habe, kein Feuer empfinde für irgendetwas? Was, wenn ich kein „wow“-Effekt mehr kenne und keine Motivation mehr finde?

Diese Fragen werden mir häufig gestellt und ich möchte sie hier gerne beantworten. Nicht selten steckt eine grosse Not hinter diesen Fragen und die fehlende Antworten haben meist Auswirkungen auf die Gesundheit, insbesondere im Bereich des Hormon- und Immunsystems.

Diesen Menschen geht es etwa so, als wären sie mit einem Boot auf offener See. Sie haben keine Ahnung, woran sie sich orientieren können und sollen. Sie wissen nicht, wohin sie ihr Boot steuern müssen, um gerettet zu werden. Sie haben keinen Kompass und haben ihr Ziel längst aus den Augen verloren. Sie lassen sich treiben und hoffen, es möge ein Wunder geschehen.

Ganzen Eintrag lesen »

Wie du es schaffst aus negativen Schlaufen auszusteigen... Teil 3

Veröffentlicht am 07.12.2015

Fehlende, neue Strategien und Verhaltensmuster verankern durch Erfolgsroutine

  1. Analysiere erst wo du genau stehst und richte dich neu aus

  2. Erkenne deine  Blockaden und Ängste und löse sie auf

  3. Eigne dir neue Gewohnheiten an. Mach täglich deine Erfolgsroutine 

Ganzen Eintrag lesen »

Wie du es schaffst aus negativen... Teil 2 von 3

Veröffentlicht am 30.11.2015

Blockaden erkennen und auflösen

  1. Analysiere, wo du genau stehst und richte dich neu aus

  2. Erkenne deine Blockaden und löse sie auf

  3. Eigne dir eine Erfolgsroutine an

Die wirklichen Stressmuster sind tief in dir verankert und dir meist nicht bewusst.

Bestimmt kennst du das Phänomen: Du bist gut gelaunt und fröhlich unterwegs und plötzlich, wie aus heiterem Himmel, kippt deine Stimmung. Du reagierst ärgerlich und genervt und findest dich im Strudel deiner negativen Gedanken wieder. Der Auslöser, z.B.  ein bestimmter Blick, eine

Bemerkung, die Betonung eines Wortes..., hast du kaum wahrgenommen. Dennoch hat es genau eines deiner Verletzungsmuster getriggert. Du fühlst dich vielleicht verletzt, unzulänglich, verraten,nicht gemocht. Dein Selbstwert ist angeknabbert, du fühlst dich unsicher und ziehst dich unmerklich zurück. Du verschliesst dich, um dein Gesicht zu wahren. Oder du gehst in den Angriff und nörgelst am anderen herum, machst ihm Vorwürfe und greifst ihn an.

Ganzen Eintrag lesen »

Lovinglife ist auch auf Facebook

Abonniere de Seite um über Tipps und interessante Links informiert zu werden!

Auf Social Media teilen